Hotline 0800-33 77 006Live Chat
LiefersicherheitVerfügbarkeitsprüfung
Zuverlässiger PartnerQualität zum Top-Preis
Riesige AuswahlMehr als 8000 Produkte vorrätig

Gefahrgut sicher verpacken

Höchste Sicherheit ist gefordert beim Transport von gefährlichen Gütern. Unsere 4 GV Standard - Gefahrgutverpackungen erfüllen diese Anforderungen und sind geeignet für den Transport gefährlicher gemäß folgenden Bestimmungen:  IMDG - Code (Seeverkehr), IATA - DGR bzw. ICAO - TI (Luftverkehr), RID (Eisenbahn), ADR (Straßenverkehr).

Ablauf Verpackungsvorgang mit 4 GV - Gefahrgutkarton

Den für das zu versendende Gefahrgut passenden 4 GV - Karton aussuchen und die dazugehörigen Vorschriften des Zulassungs- und Prüfzertifikats lesen und im Folgenden je Verpackung genau einhalten:

- Karton öffnen

- passenden PE - Kunststoffsack als flüssigkeitsdichte Innenauskleidung in den Karton einstellen

- ausreichend Aufsaugmaterial Vermiculite Nr. 3 in den PE - Sack geben

- zu befördernde Güter gemäß den Vorschriften des Zulassungs- und Prüfzertifikats im Vermiculite Nr. 3 positionieren (Flaschen etc. sicher verschließen)

- nach Positionierung der gefährlichen Güter den PE - Kunststoffsack formschlüssig / Vollständig bis Oberkante Gefahrgutkarton mit Vermiculite Nr. 3 befüllen und den Kunststoffsack sicher verschließen

- Karton schließen und gemäß den Vorschriften des Zulassungs- und Prüfzertifikats umreifen oder mit zugelassenem Klebeband verschließen (aufgedruckte Markierung für Positionierung der Umreifungs- bzw. Klebebänder beachten)

Das Angebot ist ausschließlich an natürliche und juristische Personen bzw. rechtsfähige Personengesellschaften gerichtet, welche in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln.
Der Vertragsabschluss mit Verbrauchern ist ausdrücklich ausgeschlossen!